Über mich

Gold und Silber lieb´ ich sehr, und auch edle Steine.

Mit viel Liebe zum Detail, kreativer Lust und handwerklichem Geschick fertige ich Lieblings-Schmuckstücke für Menschen, die das Besondere lieben. Dabei verarbeite ich sehr gerne farbige Edelsteine, die mit ihrer Form, Farbe und Ausstrahlung häufig das Design des Schmuckstückes beeinflussen.

Farbigkeit bedeutet für mich Lebensfreude. Und die soll mein Schmuck, zumindest ein Stück weit, bringen.

Goldschmiedemeisterin Pia Hartmann bei der Arbeit am Werktisch

Bei der Arbeit

Mein Werdegang

Bereits als kleines Kind habe ich mich für Bastelarbeiten jeder Art begeistert. Dann ein Goldschmied als Großvater, das Juweliergeschäft der Eltern als zweites Kinderzimmer, da kam früh der Wunsch auf, selbst Goldschmied zu werden.

So habe ich von 1988-1992 meine Ausbildung absolviert. Zuerst an der Berufsfachschule für Goldschmiede in Pforzheim, danach Anschlußlehre in Friedberg. Nach ein paar Gesellenjahren habe ich wiederum in Pforzheim die Meisterschule besucht und 1996 dort meine Meisterprüfung abgelegt. Seit 1999 führe ich nun unser Familienunternehmen in 3. Generation als Goldschmiede Pia Hartmann fort.

 

Ausstellungen und Auszeichnungen:

2015 Top Ten Unternehmen beim 1. Innovationspreis Handwerk

2015 Beteiligung Trend-Messe Fulda

2005 Beteiligung bei der Ausstellung RhönSalon 2005 in der Kunsttation Kleinsassen

seit 2004 diverse Beteiligungen am Fürstlichen Gartenfest und Fürstlichen Weihnachtsmarkt Schloß Fasanerie, Kunstwoche Kleinsassen

2003 Ausstellung “Die Gestalten, das Gestalten” mit der Gruppe FuldART in der Sparkasse in Fulda

seit 2001 regelmäßige Opal-Ausstellungen in der Goldschmiede Pia Hartmann

1998 Ausstellung “4+1″ mit der Gruppe mixtour in Fulda, Heilsbronn, Oberammergau

1989 Auszeichnung  Schulpreis der Goldschmiedeschule Pforzheim

 

Meisterstück 1996

meisterstueck

Armschmuck aus 750/- Gelb- und Weißgold mit 4 Saphiren

Mein Meisterstück hat mich in dieser Form zu meinem heutigen Logo, der stilisierten Nautilus, inspiriert.

 

 

 

 

 

 

Artikel im Online-Nachrichtenportal Osthessen-Lady

Im Februar 2015 hat das Online-Portal Osthessen-Lady ein Interview mit mir geführt und einen sehr schönen Artikel veröffentlicht. Diesen können Sie hier nachlesen: Artikel Osthessen-Lady